Steuerfachangestellte

Die Ausbildung zur Steuerfachangestellten bleibt durch die sich ständig ändernde Rechtslage immer abwechslungsreich, weshalb uns dieser Beruf zugesagt hat. Die Arbeit im Steuerbüro war für uns von Anfang an sehr vielseitig und interessant, weil es zum einen viele verschiedene Arbeitsbereiche gibt, zum Beispiel Einkommensteuererklärungen, laufende Buchführung und Jahresabschlüsse, Lohnbuchhaltung. Zum anderen haben wir viele verschiedene Mandanten wie Land- und Forstwirte, Gewerbetreibende und Selbstständige, wobei jeder einzelne seine Besonderheiten hat. Das Büro Spalik ist ein Familienunternehmen, wodurch das Arbeitsklima sehr angenehm ist. Für uns ist es mittlerweile ein sehr selbstständiges Arbeiten, wobei man von allen Kollegen / Kolleginnen und auch von den Chefs jederzeit Unterstützung bekommt. Zudem steht der persönliche Kontakt zu den Mandanten im Vordergrund.

Lisa Meyne (22) und Laura Ehlert (21), beide 3. Ausbildungsjahr

Berufsperspektiven

Nach dem erfolgreichen Abschluss zur Steuerfachangestellten haben unsere Auszubildenden viele gute Berufsperspektiven, sich weiter fortzubilden und zu spezialisieren. Sie haben die Möglichkeit, sich zur Steuerfachwirtin oder zur Bilanzbuchhalterin zu qualifizieren. Es werden auch verschiedene Prüfungen zum Fachassistenten angeboten, z.B. Fachassistent Lohn und Gehalt. Wir bieten auch die Möglichkeit, sich im Bereich Land- und Forstwirtschaft zu spezialisieren. Am Ende besteht die Möglichkeit, Steuerberater/in zu werden. Unser Beruf ist vielseitig und abwechslungsreich.

Esther Spalik, Steuerberaterin + Gesellschafterin