Azubi in DAN
Niedersachsens Modelluniversität – Studium mit vielen Perspektiven

Niedersachsens Modelluniversität – Studium mit vielen Perspektiven

Die Leuphana Universität Lüneburg ist die einzige Universität im Nordosten Niedersachsens. Sie bietet ein besonderes, schon mehrfach ausgezeichnetes Universitäts- und Studienmodell, das sich an den aktuellen Herausforderungen unserer Gesellschaft orientiert. Die Leuphana ist eine aktive, reformfreudige Hochschule, die sich auch einen Namen als Ort für Innovationen gemacht hat.

Vier Fakultäten prägen das fachliche Spektrum der Universität: Bildung, Kulturwissenschaften, Nachhaltigkeit und Wirtschaftswissenschaften. Das Bachelor-Studium findet in Lüneburg im Leuphana College statt. Das Studienmodell des Colleges vereint die Studierenden in einem Studiengang, ermöglicht aber fachlich unterschiedene Studienabschlüsse. Der Grundgedanke: Persönlichkeitsbildung und Fachausbildung sollen miteinander verbunden und der Wissenserwerb in konkrete Kontexte einbettet werden.

Das Studium beginnt mit dem Leuphana Semester, einem gemeinsamen ersten Semester aller Studienanfänger, das grundlegende wissenschaftliche Fragen und Probleme thematisiert. Danach können die Studierenden ihr individuelles Studienprofil verfolgen, das sich aus einer Auswahl unter Schwerpunkt- und Zweitfächern (Major und Minor) ergibt. Ein für alle verpflichtendes Komplementärstudium sorgt fürw einen fachlichen Perspektivwechsel.

Aktuell können Studienbewerber unter 13 Major und 16 Minor wählen. Besonders stark nachgefragt sind die Fächer Betriebswirtschaftslehre, Psychologie und Kulturwissenschaften.

Großes Interesse weckt das englischsprachige Programm International Business Administration & Entrepreneurship. Das ebenfalls englischsprachige Studienprogramm „Digital Media“ bietet die Leuphana zusammen mit der Hamburg Media School an. Weitere Hauptfächer sind Ingenieurwissenschaften, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaften, Environmental ans Sustainability Studies, Umweltwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Im Studium Individuale können Studierende völlig frei unter den angebotenen Lehrveranstaltungen wählen.

An der Leuphana werden auch Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet, einerseits für Grund-, Haupt- und Realschulen und andererseits für Berufsbildende Schulen. 11 Unterrichtsfächer stehen im Bachelor-Programm für die Schwerpunkte Grundschule oder Haupt- und Realschule zur Auswahl. Für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen gibt es die Studienprogramme Wirtschaftspädagogik und Berufliche Bildung in der Sozialpädagogik.

An der Leuphana studieren mehr als 9.000 junge Menschen. Etwa 600 der rund 1.000 Leuphana-Beschäftigten sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, 155 von ihnen Professorinnen und Professoren. Die Leuphana Graduate School mit ihren Master- und Promotionsprogrammen bietet den Bachelor-Absolventen die Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifikation.