Mechatroniker

Der Beruf des Mechatronikers ist sehr vielseitig und mir macht es Spaß, die Maschinen instandzuhalten, und, falls sie mal nicht laufen, die Fehlerquelle herauszufinden und die Maschine wieder instand zu setzen. Dabei geht es sowohl um Mechanik als auch um Elektrik.

Timo Bohlmann, 4. Ausbildungsjahr im Unternehmen Artesan Pharma in Lüchow:

Berufsperspektiven

Übernahme, Entwicklung/Qualifikation in Richtung Umweltmanagement und Energiemanagement.

Patrick Gutzlaff, Mitarbeiter Technik