Zerspanungsmechaniker

Viele Freunde und Bekannte in meinem Umfeld arbeiten in der Industrie. Dies erfordert technisches Verständnis und handwerkliches Geschick. Ich denke, dass mir das gut liegt, denn die Arbeit macht mir Spaß. Die Aufträge sind abwechslungsreich und interessant, weshalb es nie langweilig ist.

Tim Wacher (18), 2.Ausbildungsjahr bei Winterhoff Maschinenbau in Gülden

Berufsperspektiven

Die Übernahmechancen sind sehr hoch. Nach der Ausbildung sind mehrere Weiterbildungen möglich, etwa zum Qualitätsmanager, Programmierer, Meister, Techniker und Schichtführer.

Victor Hartmann, Fertigungsleiter