Bankkaufmann/-frau

Ruven Meyer, 20 Jahre

Sekundarstufe 2

Ausbilder:

VR PLUS Altmark Wendland eG

Warum hast Du Dich für diese Ausbildung entschieden?

Ich wusste sofort, dass es dieser Beruf sein soll. Die Bank bietet mir nicht nur Sicherheit, sondern auch viele Perspektiven. Hinzu kommt, dass ich den Kontakt mit Kunden mag.

Was gefällt Dir an Deiner Ausbildung am besten?

Ich schätze den Kontakt zu Kunden. Die Menschen kommen zu uns mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen. Dadurch entstehen immer neue Herausforderungen.

Zusätzlich mag ich die Vielseitigkeit am Beruf des Bankkaufmannes. Es geht nicht nur darum, Geld ein- und auszuzahlen, sondern auch um Kredite, Anlagen und auch Marketing sowie Rechnungswesen.

Wie würdest Du Deine Ausbildung mit drei Hashtags beschreiben?

#vielzulernen, #problemlöser, #kundenversteher Eigene Hashtags: #wirsindeins

An diesen Projekten durfte ich schon mitarbeiten:

Ich habe ein Unternehmensspiel entwickelt, am “Weltspartag mal anders” teilgenommen und den “Ausbildungsstart 2020” für die neuen Azubis geplant und begleitet.

Welche Tipps gibst Du zukünftigen Bewerbern mit auf den Weg?

1. Sei Du selbst und verstelle Dich nicht!

2. Fehler machen ist menschlich und aus ihnen lernt man!

3. Immer fragen, fragen, fragen!